Ein sehr erfolgreicher »Tag der Druckkunst«

»Blüten drucken, und das ausnahmsweise legal«: mit dieser Aktion beteiligten wir uns an dem bundesweiten Tag der Druckkunst 2023.

Nicht genau am 15. März, sondern bereits am Samstag davor hatten wir die Werkstatt in der Leunastraße von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Durch die Ankündigung in der lokalen Presse sowie auf unserer Website und in Social Media wurden viele Leute aufmerksam, so dass wir insgesamt gut 50 Personen begrüßen konnten. Besonders hat uns gefreut, dass ungefähr die Hälfte Kinder waren.

Nach einer kurzen »Eingewöhnungsphase« druckten sie an unseren beiden vorbereiteten Boston Tiegeln mit großer Begeisterung – nicht nur auf die Karten, sondern auch auf Umschläge und probierten zudem den Druck ohne eingelegtes Papier (auf den Aufzug) aus.
Währenddessen informierten sich Eltern und andere Erwachsene über das alte Druckverfahren mit beweglichen Blei- und Holzlettern, Technik und Fachbegriffe.
Natürlich durften auch sie sich am Druck mit der mechanischen Presse versuchen und das Ergebnis mit nach Hause nehmen.

Für das zum Frühling passende Druckmotiv hatten wir zweifarbig Gras aus verschiedenen Messinglinien vorgedruckt. Am Tag der Druckkunst kam schwarzer Text in der Erbar sowie Blüten in Tagesleuchtorange dazu.

Einen Besucher mussten wir leider enttäuschen: Der Familienvater hatte erwartet, bei uns Falschgeld drucken zu können.
Also bitte!

Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch und nehmen im nächsten Jahr gerne wieder am Tag der Druckkunst teil.

Weitere Informationen zum Bundesweiten Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes gibt es auf der deutschen UNESCO-Seite.

Auch interessant:

Die Heldenhelfer beim Bleisatz-Workshop mit dem Druckergebnis

Ist schon wieder Weihnachten?

Weihnachten kommt ja immer so plötzlich. Deshalb druckten die Heldenhelfer aus Wiesbaden schon im Juni bei 30 Grad Celsius Außentemperatur im Rahmen eines Bleisatz-Workshops die Weihnachtskarten für ihre Kunden … komplett ohne Strom nur mit Muskelkraft.
Hochzeitseinladung neongrün mit Farbschnitt

Hochzeitseinladung ganz in Grün ...

Gedeckte Farben waren nichts für unsere Kunden: sie ließen es bei ihrer Hochzeitseinladung farblich so richtig krachen. Mit neongrüner Farbe, tollem 450g-Baumwollpapier und einem passenden Farbschnitt fällt diese Karte so richtig auf!

Künstlermarkt Offenbach, 2022

Wir freuen uns, dass wir am 4.9. mit einem Stand auf dem diesjährigen Künstlermarkt auf dem Offenbacher Wilhelmsplatz vertreten sind.
Bleisatz-Karte »Hinterher ist man gar nicht immer klüger«, Schrift Mainzer Fraktur

Hinterher ist man klüger …

Hinterher ist man klüger ... oder etwa doch nicht? Für unsere neue Karte haben wir so etwas wie eine »Typo-Challenge« bekommen und haben eine Lebensweisheit neu inszeniert.

UNSERE NÄCHSTEN TERMINE

Keine Veranstaltung gefunden!